Die aktive Kochshow auf YouTube!
Zwischenmahlzeit
Paula Krämer
in kooperation mit

Hasselback-Zucchini

Eigentlich wurde diese Zubereitungsform für Kartoffeln erfunden, und zwar im schwedischen Hotel Hasselbacken, so erklärt sich auch der seltsame Name. Die Low-Carb-Variante der beliebten Hasselback-Kartoffeln passt perfekt für die nächste Sommerwoche!

Nährwerte pro Portion
  • KCAL
    233
  • FETT
    14
    g
  • KH
    7
    g
  • Z
    5
    g
  • PROT
    17
    g
  • BS
    3
    g
Kalorien g Fett g Kohlenhydrate g Zucker g Protein g Ballaststoffe

Zubereitungszeit: 

Zutaten

Für 2 Portionen

1 Knoblauchzehe 

2 Rosmarinzweige 

2 TL Olivenöl 

2 Zucchini 

70 g Parmaschinken 

20 g Parmesan

Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180°C) vorheizen. 
  2. Knoblauch schälen und in eine kleine Schüssel pressen. Rosmarinnadeln abzupfen, zugeben und mit Olivenöl und ein wenig Salz in der Schüssel verrühren.
  3. Die Zucchini waschen und quer dünne Scheiben ein- aber nicht durchschneiden, sodass die einzelnen Scheiben noch zusammenhalten. In eine Auflaufform legen.
  4. Parmaschinken und Parmesan in feine Scheiben schneiden und zwischen die einzelnen Zucchinischeiben stecken.
  5. Zucchini mit der Rosmarin-Knoblauch- Marinade bestreichen und 30–40 Minuten im Backofen kross backen.

Quelle:

Teile dieses Rezept

Hasselback-Zucchini

NEU - NEU - NEU - NEU - NEU

jetzt NEU!

Gesund einfach kochen

Die schnelle Fitnessküche für den aktiven Alltag

Das neue Fitness-Kochbuch von Body Kitchen mit über 50 leckeren Power-Rezepten - Ab sofort erhältlich!
Jetzt bestellen!
DU STEHST AUF HEALTHY-FAST-FOOD?
Verpass keines unserer leckeren Power-Rezepte! Trage Dich in unseren Newsletter ein.
Erfolgreich abgeschickt!
Nur noch ein Schritt:
Bitte bestätige die E-Mail, die wir dir gerade gesendet haben.
Oops! Etwas ist beim Abschicken des Formulars schief gelaufen.
Versuch es bitte noch einmal!