Unser Ernährungskurs ist jetzt online! Jetzt registrieren

Veganismus und vegane Fitness Rezepte

Mit Body Kitchen machen wir Rezepte tauglich für einen aktiven Alltag. In diesem Artikel geben wir dir einen kleinen Einblick in unsere Kreationen veganer Fitness Rezepte.

                      

Wenn wir bei Body Kitchen neue Rezepte entwickeln, achten wir darauf, dass die Gerichte in unser Ernährungskonzept und zu unserer Body Kitchen Formel passen. Das bedeutet, die Rezepte entsprechen den Richtlinien der “Deutschen Gesellschaft für Ernährung” (DGE) und unseren Ansprüchen an eine einfache, gesunde, leckere und nachhaltige Ernährung. Mehr dazu findest du in unseren Büchern und unserem zertifizierten Online-Ernährungskurs.

Gleichzeitig wollen wir dir aber auch zeigen, wie vielfältig gesunde Ernährung sein kann, auch, wenn man einer bestimmten Ernährungsweise folgt – zum Beispiel der veganen Ernährung. Genau darum geht es in diesem Blogbeitrag. Was passiert, wenn wir mit verschiedenen Gemüse- und Getreidesorten, Hülsenfrüchten und Co. experimentieren: es entstehen häufig vegetarische und auch vegane Rezepte. Überraschung!

Veganismus – Von Trend zu Überzeugung

Die Anzahl der Personen, die sich vegan ernähren, ist innerhalb der letzten Jahre kontinuierlich gestiegen. Veganismus ist mehr als ein Trend, der sich nun – je nach Blickwinkel – zum Ernährungs- bzw. Lebensstil zu festigen scheint. Eine vegane Lebensweise folgt dem Grundsatz, dass keine tierischen Produkte Einzug in das Leben der vegan lebenden Person halten.

Lebensmittelproduzenten sind auf den wahrnehmbaren Trend der Reduktion des Konsums von tierischen Produkten aufgesprungen. Es gibt immer mehr vegane (Ersatz-)Produkten, die teilweise so vielfältig und ausgereift sind, dass sie für manche den Einstieg in den Veganismus erleichtern und damit fördern. Natürlich kann man auch diese Bewegung kritisch sehen, denn so zeigen erste Erhebungen dass die neuen Produktkategorien hauptsächlich von Personen konsumiert werden, die ohnehin bewusst konsumieren. Sagen wir es mal so, umso einfacher es Jedermann und Jederfrau gemacht wird, auf tierische Produkte zu verzichten, umso besser.

Effekte veganer Ernährung

Vom gesundheitlichen Aspekt her ist die vegane Ernährung im Vergleich zur vegetarischen Ernährung umstrittener. Laut der “Deutschen Gesellschaft für Ernährung” (DGE) hat die vegane der vegetarischen Ernährung gegenüber keine gesundheitlichen Vorteile, da die Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen bei einer rein pflanzlichen Ernährung fast nicht zu leisten sei. Es bestehe ein Risiko für Mangelerscheinungen bei diversen Nährstoffen wie Vitamin B12. Ob die vegane Ernährung für Menschen mit einem erhöhten  Nährstoffbedarf wie Schwangeren und Kindern geeignet ist, ist umstritten. Jedoch gibt es mittlerweile sowohl passende Nahrungsergänzungspräparate als auch eine Vielzahl an veganen Produkten, die die Nährstoffversorgung von Veganer:innen begünstigen.

Nicht außer Acht zu lassen ist deshalb vor allem die ethische Perspektive des Veganismus. Denn eine die vegane Ernährung unterstützt den Tierschutz und ist vor allem auch schonend für die Umwelt und das Klima ist. Als einen Grund, vegan zu leben, nennt vantastic-foods.de den Beitrag zum Umweltschutz. Veganismus verursache einen deutlich geringeren Wasser sowie CO²-Verbrauch.

Ganz gleich, wie man die eigene Ernährung gestaltet, diese Gerichte lohnen sich auszuprobieren! Denn vegan hin oder her, schmecken tun diese Gerichte garantiert!

Natürlich findest du diese und alle weiteren Rezepte auf Instagram, schau’ doch mal vorbei:

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Body Kitchen (@body.kitchen)

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen