Unser Ernährungskurs ist jetzt online! Jetzt registrieren

« Alle Rezepte ansehen

Erbsen-Lachs-Quiche

Bonjour ihr Fitnessköch:innen, mit diesem Rezept geht es kulinarisch nach Frankreich: es gibt eine Quiche mit Erbsen und Lachs. Die beiden Power Zutaten Erbsen und Ei versorgen uns mit vielen Proteinen und der leckere Räucherlachs mit wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Den Frische-Kick bringen frischer Dill und ein Klecks Joghurt.

  • #30 bis 60 minuten
  • #easy
  • #fitness
  • #gaming
  • #low sugar
  • #vegetarisch
  • #gebäck & brote
  • #ofengerichte
  • #frühling
  • #herbst
  • #sommer
  • #winter

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 332 Kilokalorien
  • FETT 20g
  • KH 24g Kohlenhydrat
  • Z 3g Zucker
  • PROT 14g Protein
  • BS 3g Ballaststoffe

Für 4 Portionen

Zutaten

Eine Springform Ø 20 cm

1 fertiger Mürbeteig

3 Eier

175 ml Milch

35 g Parmesan (gerieben)

200 g TK Erbsen

100 g Räucherlachs

½ Bund Dill (gehackt)

Abrieb von 1 Zitrone

Salz, Pfeffer

Optional: Joghurt

 

Zubereitungszeit 60 Min

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Eier mit Milch, Parmesan, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und Dill in einer Schüssel verquirlen.
  3. Erbsen in kochendem Wasser blanchieren. Durch ein Sieb geben und in kaltem Wasser abschrecken.
  4. Die Springform mit etwas Margarine rundherum einfetten und den Mürbeteig in die Form drücken. Erbsen und Lachs darauf verteilen.
  5. Mit der Eimischung übergießen und das Ganze im Ofen ca. 45 Minuten auf unterster Schiene backen.
  6. Nach dem Backen, etwas auskühlen lassen und lauwarm (optional mit Joghurt) servieren.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen