Kurkuma Shrimps

Zwischenmahlzeit

Garnelen sind eine top Proteinquelle und echte Schlankmacher auf dem Teller, aber achte auf die Herkunft, um ausschließlich ihre Vorteile mitzunehmen.

Kurkuma, oder indischer Safran, entfaltet bei dieser ayurvedischen Zubereitung neben der gelben Farbe wahre Wunder. Es stärkt deine Abwehrkräfte und hält dich fit und gesund.

Zutaten

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 frische Chili

1 mittelgroßes Stück Ingwer

1 EL Rapsöl

400 g Shrimps

Salz

2 TL Kurkuma

etwas frischer Koriander zum Garnieren

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 256
  • FETT 8 g
  • KH 5 g
  • Z 2 g
  • PROT 41 g
  • BS 1 g

Zubereitung

Für für 2 Portionen

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Chili waschen und in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Shrimps darin anbraten. Mit Salz und Kurkuma würzen. Dann die restlichen Zutaten mit in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Schwenken mit anbraten.  
  3. Zum Schluss die Kurkuma-Shrimps mit Salz abschmecken und mit frischem Koriander bestreuen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen