Frittata mit getrockneten Tomaten und Feta

Hauptgericht

Die Super-Kombo Kartoffeln und Ei hat wohl jeder von Euch schon das ein oder andere Mal gegessen. Bei uns gibt es diese Powermahlzeit als leckere Kartoffel-Ei-Frittata mit getrockneten Tomaten und Feta. Tipp: Am besten eignen sich für dieses Gericht übriggebliebene gekochte Kartoffeln vom Vortag.

Zutaten

500 g Kartoffeln (gekocht)

6 Eier 

50 ml Mineralwasser

1 TL Rosmarin 

Salz, Pfeffer

1 EL Rapsöl 

1 rote Zwiebel 

100 g getrocknete Tomaten 

100 g Feta 

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 219
  • FETT 11 g
  • KH 17 g
  • Z 3 g
  • PROT 13 g
  • BS 5 g

Zubereitung

Für Für 6 Portionen

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. 
  2. Eier zusammen mit Mineralwasser, Rosmarin, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. 
  3. Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden. 
  4. Die Zwiebeln in einer backofenfesten Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten. Die Kartoffelscheiben hinzugeben und unter wenden von allen Seiten anbraten. 
  5. Die Hälfte der getrockneten Tomaten über die Kartoffeln geben, dann mit der Ei-Mischung übergießen und ca. 5 Minuten stocken lassen. 
  6. Die Pfanne in den Ofen stellen und die Frittata darin fertig garen. Bis das Ei vollkommen gestockt ist dauert es ca. 20 Minuten. 
  7. Die Frittata aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen, stürzen und mit getrockneten Tomaten und Feta servieren. 

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen