Quark-Grieß-Auflauf

Post-Workout

Omas Essen war immer das Beste. Wir sehnen uns nach ihren Gerichten, nur mit dem feinen Unterschied, dass eine Portion keine 4000 Kalorien haben soll. Unser Quark-Grieß-Auflauf mit Erdbeeren kombiniert den Geschmack von früher mit den leichten Zutaten von heute. Das wird selbst Oma gut gefallen. Lasst es euch schmecken.

Zutaten

500 g Erdbeeren

100 g Rohrzucker

Rapsöl zum Einfetten

3 Eier

Prise Salz

750 g Magerquark

Mark einer Vanilleschote

100 g Hartweizengrieß (wahlweise Vollkorngrieß)

etwas Puderzucker

Nährwerte pro Portion:

  • KCAL 200
  • FETT 4 g
  • KH 27 g
  • Z 19 g
  • PROT 24 g
  • BS 2 g

Zubereitung

Für für 9 Portionen:

  1. Den Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  2. Die Erdbeeren waschen und vierteln.
  3. Die Eier trennen. Eigelb mit dem Quark, Rohrzucker, Vanillemark, einer Prise Salz und dem Weizengrieß verrühren. Die Erdbeeren hinzufügen und unterheben.
  4. Ein paar Erdbeeren zum späteren garnieren übrig lassen.
  5. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
  6. Im Ofen für ca. 60 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker und frischen Erdbeeren genießen.  

Tipp: Du kannst den Kuchen auch mit anderen Beeren zubereiten oder Kirschen aus dem Glas verwenden.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen