Mit unserem Kurs durchstarten! Jetzt kaufen

establishing conscious eating habits since 2016

« Alle Rezepte ansehen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Salt & Vinegar Kartoffeln

Wenn Salt & Vinegar Chips schon so gut sind, müsste das Prinzip doch auch mit Kartoffeln funktionieren. Richtig! . Das Ergebnis ist hervorragend. Ein prima Abendessen, das zusammen mit Quark oder Ei kombiniert nicht nur die Proteinmenge, sondern auch die biologische Wertigkeit des Eiweißes erhöht.

  • #backen
  • #beilagen
  • #essig-saucen
  • #fette
  • #gemuse
  • #glutenfrei
  • #laktosefrei
  • #vegan
  • #vegetarisch
  • #zuckerfrei-ohne-haushaltszucker
  • #zwischenmahlzeiten

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 224 Kilokalorien
  • FETT 12g
  • KH 26g Kohlenhydrat
  • Z 1g Zucker
  • PROT 3g Protein
  • BS 1g Ballaststoffe

Für für 3 Portionen

Zutaten

500 g kleine neue Kartoffeln

2 Frühlingszwiebeln

1 EL Apfelessig

Salz

3 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 200 °C) vorheizen.
  2. Die Kartoffeln waschen und mit Schale 20–30 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  3. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln abgießen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Löffel zerdrücken. Essig, Salz und Olivenöl verrühren und über die Kartoffeln geben.
  4. Die Kartoffeln für 20–30 Minuten im Ofen rösten. Anschließend aus dem Ofen nehmen, noch einmal mit Salz und Essig würzen und mit den Frühlingszwiebeln garnieren.

Fitnessköch*in

kathrin-seidel

Erschienen im Buch

body-kitchen-3

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!