Brokkoli-Cheddar-Muffins

Zwischenmahlzeit

Wir könnten an dieser Stelle Loblieder darauf singen, wie gesund Brokkoli ist, mit wieviel Eiweiß euch Cheddar, Eier und Joghurt versorgen und wie großartig unsere Brokkoli-Cheddar-Muffins schmecken – oder ihr kocht und genießt sie selbst. Viel Spaß mit dem Rezept!

Zutaten

500 g Brokkoli 

Salz 

2 Eier 

1 Scheibe Vollkorntoast 

1 Zwiebel 

100 g würziger Cheddar 

4 EL Naturjoghurt 

1 TL Senf
Pfeffer 

1 EL Öl für die Förmchen

Nährwerte pro Muffin

  • KCAL 82
  • FETT 4 g
  • KH 3 g
  • Z 2 g
  • PROT 5 g
  • BS 1 g

Zubereitung

Für für 12 Muffins

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C) vorheizen.
    Den Brokkoli waschen, in Röschen zerteilen. Den Stiel schälen und
    kleinschneiden. Brokkoli und in einem Topf in Salzwasser ca. 5
    Minuten bissfest garen. Mit kaltem Wasser abschrecken und fein
    hacken.

  2. Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Das Toastbrot fein
    zupfen und in die Schüssel geben. Solange verrühren, bis sich das
    Brot vollgesogen hat.
  3. Den Käse reiben, die Zwiebel schälen und fein würfeln. Beides mit
    Joghurt, Senf, Salz und Pfeffer mit in die Schüssel geben und alles gut
    miteinander verrühren.
  4. Zum Schluss den Brokkoli hinzugeben und alles zu einer homogenen
    Masse verarbeiten.
  5. Den Teig in gefettete Muffinförmchen füllen und ca. 25
    Minuten backen.
  6. Kurz abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen