Crispy Tofu mit Soba

Hauptgericht

Ein vegetarisches Power-Rezept aus der japanischen Küche: Crispy Tofu mit Soba Nudeln! Soba Nudeln bestehen aus Buchweizen, sind darum glutenfrei und enthalten viel Vitamin B. Wer keine Soba Nudeln findet, kann z.B. auch Dinkelspaghetti nehmen. Dazu braten wir Tofu in einer würzigen Soße knusprig an. Tofu liefert euch jede Menge Eiweiß, das super für den Muskelaufbau ist und lange sättigt. Für den Frischekick bei diesem Rezept sorgen knackige Gurken und Frühlingszwiebeln. Um aus dem Rezept eine vegane Variante zu machen, könnt ihr den Honig einfach durch Agavendicksaft ersetzen.

Zutaten

400 g Tofu 

1 TL Rapsöl

5 g Ingwer

30 ml Sojasauce

30 ml Honig

1 TL Sambal Oelek

180 g Soba-Nudeln/ ersatzweise Dinkelnudeln 

2 kleine Gurken 

1 Frühlingszwiebel

10 g  Sesam 

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 694
  • FETT 22 g
  • KH 79 g
  • Z 15 g
  • PROT 45 g
  • BS 4 g

Zubereitung

Für Für 2 Portionen

  1. Tofu in Würfel schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Tofuwürfel darin anbraten. 
  2. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Ingwer, Sojasoße, Honig und Sambal Oelek zum Tofu geben und Tofu in der Soße schwenken. 
  3. Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und auf Teller aufteilen. 
  4. Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel waschen und ebenfalls in feine Scheibe schneiden. 
  5. Tofu auf Nudeln geben, Gurkenscheiben dazu legen und mit Frühlingszwiebel und Sesam bestreuen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen