Eier im Glas

Zwischenmahlzeit

Das Ei im Glas ist ein echter Klassiker und in zahlreichen Variationen auf Frühstücks- oder Brunchbuffets zu finden. Unsere Gläschen füllen wir mit einer Creme aus griechischem Joghurt und frischen Kräutern. Griechischer Joghurt wird während seiner Herstellung länger abgetropft als anderer Joghurt. So wird er cremiger und auch fettreicher, aber gleichzeitig erhöht sich auch der Proteingehalt im Joghurt. Gemeinsam mit dem Ei wird er also zu deinem Power-Protein-Frühstück!

Zutaten

6 Eier

150 g griechischer Joghurt

4 Radieschen

1 Bund Schnittlauch

1 Schale mit Kresse

Salz, Pfeffer

6 Scheiben Dinkelbrot

2 EL Olivenöl zum Brot rösten

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 336
  • FETT 16 g
  • KH 31 g
  • Z 3 g
  • PROT 17 g
  • BS 4 g

Zubereitung

Für Für 6 Gläser

  1. Eier sechs Minuten kochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken. 
  2. Radieschen klein schneiden, Schnittlauch und Kresse fein hacken.
  3. Für die Joghurtcreme den griechischen Joghurt mit etwas Salz und Pfeffer, Schnittlauch und Kresse im Food Processor oder Mixer zu einer geschmeidigen Masse pürieren.
  4. Die Dinkelbrotscheiben in einer Pfanne mit dem Olivenöl anrösten.
  5. Die Joghurtcreme in zwei Gläser füllen, die Eier aufschneiden und auf die Creme legen. Mit den Radieschen und frischer Kresse garnieren. Das geröstete Brot dazureichen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen