Body Kitchen Ernährungskurs! Jetzt registrieren und Early Bird Rabatt sichern!

Hauptgericht

Für dieses Rezept haben wir deutlich Zeit gespart, in dem wir bereits abgekochte Kichererbsen verwendet haben die vorher nicht eingeweicht werden müssen. Kichererbsen gehören zu den Hülsenfrüchten und sind daher reich an Ballaststoffen und Proteinen. Ballaststoffen machen ordentlich satt und fördern die Verdauung. Außerdem sind Kichererbsen gute Lieferanten für Eisen, Zink und Magnesium.

Zutaten

1 Dose Kichererbsen

600 ml Gemüsefond

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

3 Zweige Thymian

1 EL Olivenöl

1 Prise Salz+Pfeffer

1 Prise Chiliflocken

Portion

  • KCAL 125
  • FETT 5 g
  • KH 14 g
  • Z 2 g
  • PROT 6 g
  • BS 1 g

Zubereitung

Für 4 Portionen

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in in einem Topf in Olivenöl anbraten. Kichererbsen abtropfen und ebenfalls mit Thymian dazugeben und kurz anschwitzen.
  2. Alles mit Gemüsefond ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. In einen Mixer geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zum Schluss Chiliflocken und etwas Thymian über die Suppe geben und servieren.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen