Gemüsechips

Snack

Gesunde Ernährung heißt nicht Verzicht auf alles – und zu einem gemütlichen Abend auf dem Sofa gehört was zu Knabbern einfach dazu. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Fast alles, was man an Gemüse in schmale Scheiben schneiden oder hobeln kann, lässt sich auch in Chips verwandeln. Allerdings: Damit die Gemüsechips auch im Backofen richtig schön knusprig werden, ist es wichtig, dass das Gemüse so wenig Wasser wie möglich enthält.

Zutaten

Gemüse nach Wunsch

Gewürze nach Wunsch

Olivenöl

Im Video und Buch verwendet:

Paprikapulver

Rosmarin

Thymian

Salz

Chilipulver

Nährwerte für Süßkartoffelchips aus einer Süßkartoffel

  • KCAL 111
  • FETT 3 g
  • KH 20 g
  • Z 4 g
  • PROT 1 g
  • BS 3 g

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze (140 °C Umluft) vorheizen.
  2. Die Zutaten für die ausgewählten Gemüsechips zusammen mit den Gemüsescheiben in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  3. ‍Die Chips in einer Lage gut auf einem Backblech verteilen und das Blech für ca. 45 Minuten in den Backofen schieben.
  4. Bei Öfen, die keine Umluft- Funktion haben, unbedingt einen Holzlöffel zwischen Ofen und Ofentür klemmen oder zwischendurch immer wieder die Tür öffnen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.
  5. ‍Chips herausholen und abkühlen lassen. Anschließend die Chips luftdicht verpacken und in etwa 5 Tagen verzehren.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen