Grüne Erbsensuppe

Hauptgericht

Klassisch wird diese Suppe aus getrockneten Erbsen gemacht, die zunächst eingeweicht und dann lange gekocht werden müssen. Unsere Erbsensuppe wird aus frischen grünen tiefgekühlten Erbsen gekocht, braucht also wirklich nicht lange in der Zubereitung und schmeckt frisch und leicht. Dazu passen Sesamöl und Basilikum.

Zutaten

1 EL Olivenöl

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehen

1 Liter Wasser

700 g gefrorene Erbsen

1 Bund Basilikum

150 g Crème fraîche oder Mandelmus

etwas Sesamöl

Salz

Nährwerte pro Portion:

  • KCAL 166
  • FETT 10 g
  • KH 12 g
  • Z 7 g
  • PROT 7 g
  • BS 5 g

Zubereitung

Für für 6 Portionen

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel grob vierteln, den Knoblauch in Scheiben schneiden.
  2. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin andünsten.
  3. Mit Wasser ablöschen und alles kurz aufkochen lassen.
  4. Gefrorene Erbsen, Basilikum und etwas Salz in einen Mixer geben. Das Zwiebel-Knoblauch-Wasser dazugeben und alles cremig pürieren.  
  5. In einem tiefen Teller servieren. Mit Crème fraîche oder Mandelmus, etwas Sesamöl und frischem Basilikum garnieren.  

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen