Joghurt-Bowl mit Kichererbsen

Hauptgericht

Unsere Joghurt-Bowl mit knackigem Gurkensalat und würzigen Kichererbsen ist ein leichtes, frisches Lunch-Rezept. Hier trifft scharf auf mild und säuerlich auf süßlich. Am besten dippt ihr ein Dürüm Tortilla hinein und lasst euch die zahlreichen Geschmäcker auf der Zunge zergehen! Joghurt enthält viel hochwertiges Eiweiß, Kalzium und gesättigte Fettsäuren, während Kichererbsen gerne als ideale Sattmacher bezeichnet werden, da sie reich an Eiweiß, Fett, Vitaminen und Ballaststoffen sind, die sich positiv auf die Verdauung und das Herzkreislaufsystem auswirken.

Zutaten

1 EL Olivenöl zum Braten

1 Dose Kichererbsen

1 TL Garam Masala

½ TL Chiliflocken

½ TL Kurkuma

½ Gurke

1 Bund Radieschen

2 Frühlingszwiebeln

½ Bund Petersilie

Saft von 1 Zitrone

Salz, Pfeffer 

300 g Naturjoghurt

Optional: 1 Dürüm Tortilla

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 364
  • FETT 16 g
  • KH 37 g
  • Z 13 g
  • PROT 18 g
  • BS 14 g

Zubereitung

Für Für 2 Portionen

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit Garam Masala, Chiliflocken und Kurkuma in der Pfanne anrösten.
  2. Währenddessen die Gurke und Radieschen in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln und Petersilie fein hacken.
  3. In einer Schüssel vermengen und mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz und Pfeffer marinieren. 
  4. Naturjoghurt auf einen tiefen Teller geben und mit den gerösteten Kichererbsen und dem Salat toppen. Dazu schmeckt ein Dürüm Tortilla.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen