Kartoffeleintopf

Die Kartoffel ist eine der nährstoffreichsten Lebensmittel überhaupt. Abgesehen davon, dass sie eine lange Haltbarkeit bei richtiger Lagerung bietet, enthält sie langkettige Kohlenhydrate in Form von Stärke, die lange satt halten. Sie ist nicht so kalorienreich, wie oft gedacht und ist sowohl von der Zubereitung als auch von der Nährstoffzusammensetzung ein richtiges all-round Talent! So kann sie zum Beispiel gut zur Vitamin C Versorgung beitragen, was im Zusammenhang mit dem Eisen-haltigen Brokkoli optimal für dessen Aufnahme ist.

Zutaten

500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
4 EL Olivenöl
500 ml Gemüsefond
300 g Brokkoli
200 g Tomaten
0,5 Bund Petersilie
100 g Feta
Prise Salz + Pfeffer

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 576
  • FETT 32 g
  • KH 50 g
  • Z 14 g
  • PROT 22 g
  • BS 13 g

Zubereitung

Für 2 Portionen

  1. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und halbieren.
  2. Das Öl in einem breiten Topf erhitzen. Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fond dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  3. Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Tomaten klein schneiden. Brokkoli in den Topf geben, weitere 5 Min. köcheln lassen. Tomaten zugeben und alles weitere 2 Min. garen.
  4. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Feta grob zerbröseln. Zum Servieren die Suppe mit der Petersilie und dem Feta bestreuen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen