Linsen-Lasagne

Hauptgericht

Zutaten

Grundrezept: 

Linsen Bolognese 

1 Zwiebel

1 Karotte

100 g Staudensellerie 

100 g braune Champignons 

6 EL Olivenöl  

3 EL Tomatenmark 

2 TL Ahornsirup 

150 g Berglinsen

600 g geschälte Tomaten

400 ml Gemüsebrühe 

3 Knoblauchzehen 

1 Lorbeerblatt

1 Zweig Rosmarin 

Salz

400 g Lasagneplatten 

200 g geriebener Emmentaler 

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 405
  • FETT 25 g
  • KH 25 g
  • Z 20 g
  • PROT 20 g
  • BS 6 g

Zubereitung

Für Für 6 Portionen

  1. Karotte, Zwiebel, Staudensellerie und Champignons sehr fein schneiden.
  2. Olivenöl in einen Topf geben, Gemüse darin bei mittlerer Hitze dünsten, dabei ab und zu umrühren.
  3. Tomatenmark und Ahornsirup hinzufügen und unter häufigem Rühren rösten.
  4. Linsen hinzufügen, mit geschälten Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen.
  5. Knoblauch fein hacken und zusammen mit dem Lorbeerblatt und dem Rosmarin in den Topf geben. Kurz aufkochen lassen bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 1 Stunden köcheln lassen.
  6. Den Ofen auf 180°C vorheizen. In einer Auflaufform Linsenbolognese und Lasagneplatten abwechselnd schichten. 
  7. Zum Schluss mit geriebenem Käse bestreuen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist. 

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen