Linsenbolognese mit Dinkelspaghetti

Hauptgericht

Linsen und Vollkorn sind einer klassische Power-Combo. Die Berglinsen besitzen einen Eiweißgehalt von 25,5%. In Kombination mit Vollkorn haben sie eine höhere biologische Wertigkeit, als die Summe beider Zutaten für sich. Als leckeres veganes Ragout verarbeitet, schmeckt selbst dem größten Fleischliebhaber diese Köstlichkeit.

Zutaten

500 g Dinkel Spaghetti

1 Zwiebel

1 Karotte

100 g Staudensellerie

100 g braune Champignons

6 EL Olivenöl

3 EL Tomatenmark

2 TL Ahornsirup

150 g Berglinsen

600 g geschälte Tomaten

400 ml Gemüsebrühe

3 Knoblauchzehen

1 Lorbeerblatt

1 Zweig Rosmarin

Salz

Optional: Parmesan oder Hefeflocken

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 519
  • FETT 15 g
  • KH 78 g
  • Z 6 g
  • PROT 18 g
  • BS 7 g

Zubereitung

Für Für 6 Portionen

  1. Karotte, Zwiebel, Staudensellerie und Champignons sehr fein schneiden.
  2. Olivenöl in einen Topf geben, Gemüse darin bei mittlerer Hitze dünsten, dabei ab und zu umrühren.
  3. Tomatenmark und Ahornsirup hinzufügen und unter häufigem Rühren rösten.
  4. Linsen hinzufügen, mit geschälten Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen.
  5. Knoblauch fein hacken und zusammen mit dem Lorbeerblatt und dem Rosmarin in den Topf geben. Kurz aufkochen lassen bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 1 Stunden köcheln lassen.
  6. Die Linsenbolognese mit Dinkel Spaghetti servieren und mit Parmesan oder Hefeflocken toppen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen