Ofen-Salsa

Snack

Hier ein einfaches Salsa-Rezept, die nicht nur zu Quesadillas schmeckt. Die Zubereitung im Ofen lohnt sich und sorgt für eine rauchige Note und einen konzentrierten Geschmack. Die Jalapeños machen die Salsa ordentlich scharf. Da beginnt die Fettverbrennung bereits beim Essen.

Zutaten

750 g Tomaten

1 rote Zwiebel

3 Knoblauchzehen

2 rote Paprika

2–3 g rote Chilischoten (ca. 30 g)

2 EL Olivenöl

1 TL Salz

Pfeffer

60 g eingelegte Jalapeños

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 105
  • FETT 5 g
  • KH 12 g
  • Z 10 g
  • PROT 3 g
  • BS 6 g

Zubereitung

Für für 4 Portionen

  1. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 200 °C) vorheizen. Die Tomaten waschen und halbieren.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel in grobe Spalten schneiden. Den Knoblauch ganz lassen.
  3. Die Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Alles zusammen in eine Auflaufform geben. Die Chilischoten waschen und im Ganzen hinzufügen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Gemüse für 30–40 Minuten im Ofen rösten, bis alles weich und an manchen Stellen braun geworden ist.  
  5. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die eingelegten Jalapeños dazugeben und die Ofen-Salsa mit einer Gabel grob zerdrücken. Noch einmal abschmecken und mit den Quesadillas servieren.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen