Nudelauflauf mit Pute

Hauptgericht

Aufläufe sind immer gut, denn steht die Form erst mal im Ofen, bist
du schon so gut wie fertig mit Kochen – und du kannst auf diese Weise
entspannt Reste verwerten. Dieser Nudelauflauf eignet sich also hervorragend zum Meal-Prep, oder als einfaches Gericht für ein entspanntes Wochenende.

Zutaten

500 g Vollkornnudeln 

Salz 

400 g Putenbrust 

1 TL Öl zum Braten 

1TL Paprikapulver 

Pfeffer 

200 g Möhren 

200 g Champignons 

140 g Erbsen 

200 g geriebener

Light-Käse 

2 EL TK-Petersilie

1 Becher Crème
fraîche light

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 840
  • FETT 23 g
  • KH 93 g
  • Z 11 g
  • PROT 60 g
  • BS 14 g

Zubereitung

Für Für 4 Portionen

  1. Die Vollkornnudeln deiner Wahl
    nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  2. Den Backofen auf 200 °C Ober-

    und Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

  3. Die Putenbrust waschen,
    in Stücke schneiden und in einer
    Pfanne in dem Öl von allen Seiten
    anbraten. Mit Paprikapulver,
    Salz und Pfeffer würzen.

  4. In der Zwischenzeit die Möhren
    schälen und würfeln. Ca. 3 Minuten
    mit dem Fleisch mitbraten.

  5. Die Champignons waschen, in
    Scheiben schneiden und zusammen
    mit abgetropften Erbsen, Käse,
    Petersilie und der Crème fraîche in
    eine Schüssel geben und verrühren.

  6. Alle Zutaten in eine Auflaufform
    geben und mit Salz und Pfeffer
    abschmecken. Nach Belieben noch
    etwas Käse darüber streuen.

  7. Ca. 45 Minuten im Ofen backen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen