Quinoa-Bananen-Creme

Zwischenmahlzeit

Quinoa sollte auf keinen Fall in deiner Muskelaufbau-Küche fehlen,
das Korn ist für seinen hohen Proteingehalt bekannt. Aber man kann aus
ihm nicht nur einen hervorragenden Frühstücksbrei kochen, sondern auch
super Desserts zubereiten. Durch die zerdrückten Bananen und das Schlagen
der Masse bekommt dieses Dessert eine puddingartige und sehr cremige
Konsistenz. Ein Genuss!

Zutaten

100 g Quinoa

200 ml fettarme Milch

2 EL flüssiger Honig

2 EL Saft

2 Msp.
abgeriebene Schale
von 1 Bio-Zitrone

2 Bananen

1/2 TL Zimtpulver

Nährwerte je Portion

  • KCAL 396
  • FETT 5 g
  • KH 78 g
  • Z 35 g
  • PROT 11 g
  • BS 7 g

Zubereitung

Für Für 2 Portionen

  1. Quinoa zusammen mit der Milch
    in einem Topf erhitzen und ca. 15
    Minuten köcheln lassen. Dann den
    Honig unterrühren.

  2. Sobald die Creme dick wird,
    Zitronensaft und abgeriebenen
    Zitronenschale einrühren. Den Topf
    vom Herd nehmen und die Masse
    cremig schlagen.

  3. Die Bananen schälen, zerdrücken,
    unterrühren und alles mit dem Zimt
    bestreuen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen