Quinoa Pizza Cups

Hauptgericht

Diese kleinen Aufläufe sind ein glutenfreier, gesunder Snack für zwischendurch mit pflanzlichen Proteinen aus Quinoa. Je nach Geschmack lassen sich mit verschiedenen Toppings wie zum Beispiel Tofu, Kichererbsen, Paprika, Salami oder Oliven füllen. Sie schmecken kalt oder warm und lassen sich daher auch super vorbereiten und mitnehmen.

Zutaten

170 g Quinoa

400 g stückige Tomaten

Fleisch Variante:

3 EL stückige Tomaten

1 kleine rote Paprika

50 g Salami

30 g schwarze Oliven

½  rote Zwiebel

frisch geriebener Parmesan

½ TL Oregano

Vegane Variante:

3 EL stückige Tomate

100 g Räuchertofu

60 g Kichererbsen

3 TL veganer Frischkäse

etwas veganer Mozzarella

½ TL Kreuzkümmel

Nährwerte pro Pizza Cup (Fleisch Variante):

  • KCAL 277
  • FETT 13 g
  • KH 26 g
  • Z 3 g
  • PROT 14 g
  • BS 3 g

Zubereitung

Für für 6 Pizza Cups

  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Zuerst die Quinoa nach Packungsangaben kochen. Anschließend in eine Schüssel geben und mit den stückigen Tomaten vermischen.
  3. In 6 Auflaufförmchen jeweils 3 EL Quinoa verteilen. Darauf 1 EL stückige Tomaten geben. Mit den verschiedenen Pizza Toppings belegen. Zum Schluss mit etwas Parmesan oder veganem Mozzarella bestreuen.  
  4. Die Auflaufförmchen auf ein Backblech stellen und im Ofen für 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und an der Oberfläche etwas knusprig geworden ist.
  5. Mit frischem Basilikum verzieren und genießen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen