Fitness Cini Minis

Zwischenmahlzeit

Fitness Cini Minis schmecken super und wecken Kindheitserinnerungen. Und genau deswegen haben wir eine gesündere Variante der kleinen Zimt-Crunchys entwickelt. Sie bestehen nur aus acht Zutaten, sind vegan, haben deutlich weniger Zucker, wertvolle Ballaststoffe und keine Zusatzstoffe. Dank Dinkelmehl halten sie auch länger satt als Cerealien aus Weizenmehl.

Zutaten

230 g Dinkelmehl (Typ 630)

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

2 TL Zimt

2 TL Vanillezucker

60 g Kokosöl

4 EL Agavendicksaft

60 ml Mandelmilch  

Nährwerte pro Portion:

  • KCAL 246
  • FETT 10 g
  • KH 35 g
  • Z 9 g
  • PROT 4 g
  • BS 1 g

Zubereitung

Für für 6 Portionen

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Zimt in einer Schüssel vermischen. Flüssiges Kokosöl, Vanillezucker, Agavendicksaft und Mandelmilch mit in die Schüssel geben.
  3. Mit den Händen zu einem Teig verkneten.  Falls der Teig zu flüssig ist, etwas mehr Mehl dazugeben.
  4. Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, auf ein Backpapier legen und etwas platt drücken. Ein zweites Backpapier darauflegen und den Teig zwischen den Papieren mit einem Nudelholz einen halben Zentimeter dünn ausrollen.
  5. Mit einem Messer den ausgerollten Teig in kleine Quadrate schneiden.
  6. Das Backpapier auf ein Backblech legen und die Ciniminis für 15 Minuten kross backen.
  7. Anschließend gut abkühlen lassen. Die Ciniminis am besten in einem Luftdichten Gefäß aufbewaren. Zum Frühstück oder als Snack mit Milch genießen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen