Rotkohl-Apfel-Salat

Zwischenmahlzeit

Der rote Kohl enthält im Gegensatz zu seinem weißen Bruder viele Anthocyane, die dich vor allem in den Wintermonaten fit halten. Vitamin C aus Apfel und Orange helfen ihm dabei und geben dem Salat eine fruchtig-süße Note. Mit wenigen Zutaten ist er im Handumdrehen zubereitet und kann auch noch prima am nächsten Tag gegessen werden.

Zutaten

½ kleiner Rotkohl

1 Apfel

1 EL Rapsöl

2 EL Apfelessig

Saft von ½ Orange

1 TL Ahornsirup

¼ TL Zimt

ganzer Kümmel (optional)

Salz

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 157
  • FETT 5 g
  • KH 24 g
  • Z 20 g
  • PROT 4 g
  • BS 8 g

Zubereitung

Für für 2 Portionen

  1. Rotkohl waschen und vierteln. Den Strunk herausschneiden und den Rotkohl in feine Streifen hobeln. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden.
  2. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Die anderen Zutaten über den Salat geben und alles gut mit den Händen verkneten.
  3. Den Salat vor dem Servieren 30 Minuten ziehen lassen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen