Unser Ernährungskurs ist jetzt online! Jetzt registrieren

« Alle Rezepte ansehen

Schnelle Erdnuss-Nudeln

Wir haben ein Rezept für leckeres, schnell zubereitetes Nudelgericht: unsere asiatisch angehauchten Reisnudeln mit Erdnusssauce. Aus cremigem Erdnussmus vermixt Knoblauch, Sojasauce und Sriracha wird schnell eine aromatische Sauce.
Reisnudeln findet man meist in der Asia-Ecke eines Supermarkts oder direkt im Asialaden. Die Nudeln werden aus Reismehl hergestellt und sind daher glutenfrei. Damit das Rezept komplett glutenfrei ist, sollte darauf geachtet werden, glutenfreie Sojasauce zu benutzen, da die klassische Variante meistens Weizen enthält.

  • #asiatisch
  • #gemuse
  • #getreide
  • #hauptgericht
  • #laktosefrei
  • #nusse-samen-korner-kerne
  • #obst
  • #sojaprodukte
  • #sussungsmittel
  • #vegan
  • #vegetarisch

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 479 Kilokalorien
  • FETT 15g
  • KH 71g Kohlenhydrat
  • Z 10g Zucker
  • PROT 15g Protein
  • BS 4g Ballaststoffe

Für 2 Portionen

Zutaten

Für die Soße:

1 Knoblauchzehe

1 EL Ahornsirup

3 EL Erdnussbutter (leicht erwärmt)

3 EL Sojasoße

2 EL Sriracha

Saft von ½ Limette

 

Für die Nudeln: 

150 g Reisnudeln

Sesam

1 Frühlingszwiebel

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und gut pürieren.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in etwas Salzwasser garen.
  3. Nudeln und Soße vermengen. Falls die Soße etwas zu dickflüssig ist, etwas Nudelwasser dazugeben.
  4. Zum Schluss alles mit geschnittener Frühlingszwiebel und Sesam bestreuen.

 

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen