Sommerrollen

Zwischenmahlzeit

Solche Exoten wie Reispapier findet man heutzutage in fast allen gut sortierten hiesigen Supermärkten. Das ist toll, denn aus den durchsichtigen Fladen lassen sich die besten und frischesten Gemüsehappen drehen, die man sich vorstellen kann. Und einfacher geht es auch kaum noch. Deswegen haben wir hier gleich drei Variationen für euch, damit ihr euch richtig austoben könnt.

Zutaten

1 Möhre

1 Avocado

5 Radieschen

1 Frühlingszwiebel

1/2 Bio-Salatgurke

100 g Kopfsalat

5 Reispapierblätter

Nährwerte pro Rolle

  • KCAL 216
  • FETT 12 g
  • KH 18 g
  • Z 6 g
  • PROT 3 g
  • BS 7 g

Zubereitung

Für Für 5 Rollen

  1. Möhre schälen. Avocado halbieren und Schale und Kern entfernen. Radieschen, Frühlingszwiebel, Gurke und Salat waschen.
  2. Alles in schmale, längliche Stücke bzw. Ringe schneiden und auf einem Teller bereit halten.
  3. Einen großen, flachen Teller mit lauwarmem Wasser füllen und jedes Reisblatt einzeln ungefähr 20 Sekunden in das warme Wasser legen, bis es weich und dehnbar wird.
  4. Reisblätter mit den vorbereiteten Zutaten nach Lust und Laune belegen und zusammenrollen. Dafür das Reisblatt zuerst nur zur Hälfte einrollen, dann die Seiten nach innen schlagen und erst dann komplett zusammenrollen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen