Süßkartoffel-Hackfleischpfanne

Hauptgericht

Unsere Süßkartoffel-Hackfleischpfanne eignet sich perfekt für ein schnelles Abendessen nach dem Training. Das würzige Hackfleisch, die knackigen Süßkartoffeln und der cremige Feta schmecken in Kombination einfach fantastisch. Reichlich Protein, komplexe Kohlenhydrate und wertvolle Pflanzenstoffe machen dieses Gericht zu einem wahren Post-Workout-Meal.

Zutaten

600 g Süßkartoffeln

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

500 g Rinderhack

2 EL Tomatenmark

2 TL Thymian  

500 g gehackte Tomaten

½ Bund frischer Basilikum

Salz, Pfeffer

Optional: 100 g Feta

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 694
  • FETT 34 g
  • KH 54 g
  • Z 18 g
  • PROT 43 g
  • BS 8 g

Zubereitung

Für Für 4 Portionen

  1. Die Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch fein hacken
  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Zwiebeln,  Knoblauch, Tomatenmark und Thymian hinzufügen und kurz mit anbraten.
  4. Nun die Süßkartoffeln und die gehackten Tomaten in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und einmal kräftig umrühren.  
  5. Einen Deckel auflegen, damit die Süßkartoffeln durch den entstehenden Dampf gegart werden. Wenn nötig etwas Wasser hinzufügen. Nach 15-20 Minuten sollten die Süßkartoffeln weich sein aber noch Biss haben.
  6. Auf einem Teller mit Feta und frischem Basilikum anrichten.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen