Unser Ernährungskurs ist jetzt online! Jetzt registrieren

« Alle Rezepte ansehen

Süßkartoffel-Quinoa-Bällchen mit Tomaten Salsa

Süßkartoffeln und Quinoa passen richtig gut zusammen – deswegen haben wir diese kleinen Bällchen daraus gemacht. Die kannst du super vorbereiten, als Mealprep mit zur Arbeit nehmen, zwischendurch snacken oder mit einem Salat zu einer nährstoffreichen Hauptmahlzeit machen. Superlecker ist dazu eine schnell aus wenigen Zutaten selbstgemachte Tomatensalsa – zuckerfrei, ohne Konservierungsstoffe und mit einem frischen, feurigen Kick.

  • #backen
  • #dips-sossen-aufstriche
  • #fingerfood
  • #gemuse
  • #getreide
  • #gewurze
  • #hauptgericht
  • #krauter
  • #laktosefrei
  • #meal-prep
  • #mexikanisch
  • #obst
  • #pseudo-getreide
  • #vegan
  • #vegetarisch
  • #vorspeise
  • #zuckerfrei-ohne-haushaltszucker
  • #zwischenmahlzeiten
  • #Über 60 minuten
  • #easy
  • #fitness
  • #gaming
  • #vegan
  • #vegetarisch
  • #dips
  • #fingerfood
  • #kartoffelvariantionen
  • #frühling
  • #herbst
  • #sommer
  • #winter
  • #fingerfood

Nährwerte pro Portion mit Salsa:

  • KCAL 241 Kilokalorien
  • FETT 1g
  • KH 50g Kohlenhydrat
  • Z 8g Zucker
  • PROT 8g Protein
  • BS 7g Ballaststoffe

Für 4 Portionen

Zutaten

Süßkartoffel-Quinoa Bällchen

120 g Quinoa

400 g Süßkartoffel

30 g Dinkelmehl

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

2 TL Paprikapulver

1 TL Kreuzkümmel

½ TL Cayenne Pfeffer

Salz, Pfeffer

 

Zutaten Tomatensalsa:

400 g Tomaten

halbes Bund Koriander

halbes Bund Minze

1 frische Chilischote

1 Limette

Salz

Zubereitungszeit 95 Min

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Quinoa nach Packungsangabe kochen und abkühlen lassen.
  3. Süßkartoffel schälen, in kleine Stücke schneiden und circa 15 Minuten in kochendem Wasser garen. Danach gut abtropfen lassen, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  4. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken.
  5. Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und zu runden Bällchen formen. Die Bällchen mit Abstand zueinander auf das Backblech legen und für 1 Stunde backen.

Während die Bällchen backen, die Salsa zubereiten:

  1. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, die Chili entkernen und fein hacken, Koriander und Minze grob hacken und zur Seite stellen.
  2. Alles in einer Schüssel mischen und mit Limettensaft und Salz abschmecken.
  3. Wer möchte kann noch 2 EL Olivenöl mit in die Salsa geben. Das erhöht dann natürlich den Fettgehalt und die Gesamtkalorien der Salsa.
  4. Süßkartoffel-Quinoa Bällchen mit der Tomatensalsa anrichten und genießen.

Fitnessköch*in

kathrin-seidel

Erschienen im Buch

body-kitchen-3

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen