Süßkartoffel Wedges mit Erdnusssauce

Zwischenmahlzeit

“Easy-peasy Ofen-Soulfood” hätten wir dieses Gericht auch nennen können, denn während die Süßkartoffelwedges im Ofen schmoren, rührst du aus ein paar Zutaten eine cremige Erdnusssauce zusammen. Und dann wird gedippt! Wenig Aufwand und große Wirkung – das perfekte Essen für den nächsten Abend mit Freunden!

Zutaten

1 mittelgroße Süßkartoffel (ca. 300 g)

1 TL Erdnussöl

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Bund Frühlingszwiebeln

1/2 Bund Koriander

1/2 Bund Petersilie

30 g Erdnüsse

2 EL Erdnussnöl

3 EL Erdnussbutter (cremig)

2 EL Sojasauce

Salz, Pfeffer

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 505
  • FETT 29 g
  • KH 45 g
  • Z 13 g
  • PROT 16 g
  • BS 12 g

Zubereitung

Für Für 2 Portionen

  1. Ofen auf 200 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.
  2. Die Süßkartoffel waschen und mit der Schale in Spalten schneiden. 
  3. Mit 1 TL Erdnussöl und etwas Salz in eine Auflaufform geben und ca. 20 Minuten backen.
  4. In der Zeit die Zwiebeln, den Knoblauch, die Frühlingszwiebel, den Koriander und die Erdnüsse fein hacken.
  5. 2 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten. Erst die Erdnüsse, dann die Erdnussbutter hinzugeben und kurz mitbraten.
  6. Sojasauce hinzufügen und zu einer cremigen Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Süßkartoffelwedges auf einem Teller anrichten und mit Koriander, Frühlingszwiebeln und Erdnüssen toppen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen