Tagliatelle mit Bohnen und Champignonrahmsauce

Wir finden Nudeln, Gemüse und eine cremige Sauce sind ein unschlagbares Trio. Für unsere Rahmsauce verwenden wir Hafersahne, eine vegane Kochcreme und Sahne-Alternative. Sie kann wie das herkömmliche Milchprodukt verwendet werden und eignet sich mit ihrem leicht nussigen Geschmack und der cremigen Konsistenz hervorragend zum Verfeinern von Suppen, Saucen, Pfannengerichten und vielem mehr. Hafer zählt zu den gesündesten Getreidearten. In ihm stecken Vitamine und Mineralstoffe wie Eisen, Biotin, Silicium, Kalzium und Magnesium. Zudem wirkt sich der Nährstoffgehalt von Hafer positiv auf unsere Psyche aus und vertreibt Schlaflosigkeit sowie Müdigkeit. 

Zutaten

250 g Tagliatelle

200 g Champignons

100 g Grüne Bohnen, TK

1 Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

250 ml Hafer-Sahne

2 EL Weißweinessig

2 EL Olivenöl

0,5 Bund Schnittlauch, gehackt

Prise Salz + Pfeffer

Portion

  • KCAL 405
  • FETT 17 g
  • KH 52 g
  • Z 7 g
  • PROT 11 g
  • BS 5 g

Zubereitung

Für 4 Portionen

  1. Die Champignons putzen und vierteln.
    Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung kochen.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen. Pilze und Zwiebeln scharf anbraten und mit der Sahne ablöschen. Die Bohnen dazugeben.
  4. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken. Tagliatelle mit der Champignonrahmsoße anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen