Thunfischsteak mit Gurkensalat

Hauptgericht

Thunfisch ist eine der am leichtesten zu bratenden Fische, da er eine feste Struktur hat und nicht so schnell zerfällt. Reich an nervenstärkenden B-Vitaminen und Omega-Fettsäuren, die dein Herz fit und deine Gelenke geschmeidig halten, ist Thunfisch eine grandiose Quelle für Protein und essentieller Fettsäuren. Mit Gurkensalat schmecken die scharfen Steaks am besten.

Zutaten

2 Gurken

150 g Crème légère

1 TL Essig

Salz

Pfeffer

frischer Dill

4 TL Chiliflocken

1 TL Salz

1 TL Pfeffer

4–6 Thunfischsteaks   

1 EL Rapsöl

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 368
  • FETT 15 g
  • KH 6 g
  • Z 0 g
  • PROT 52 g
  • BS 1 g

Zubereitung

Für für 2 Portionen:

  1. Gurken waschen, schälen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Crème légère, Essig, Salz und Pfeffer anmachen. Dill waschen, zupfen, hacken und untermischen.
  2. Chiliflocken, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gründlich vermischen. Die Thunfischsteaks in die Gewürze drücken.
  3. Thunfischsteaks mit etwas Öl von jeder Seite ca. 2–3 Minuten anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen. Die Thunfischsteaks mit dem Gurkensalat servieren.  

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen