Unser Ernährungskurs ist jetzt online! Jetzt registrieren

« Alle Rezepte ansehen

Pilz-Walnuss-Bolognese

Bolognese geht auch vegetarisch und geschmacklich steht sie der
klassischen Variante in nichts nach. Hier bringen Pilze und Walnüsse
statt Hackfleisch das deftige Aroma mit!

  • #braten
  • #essig-saucen
  • #fette
  • #gemuse
  • #getreide
  • #gewurze
  • #hauptgericht
  • #italienisch
  • #krauter
  • #laktosefrei
  • #mediterran
  • #nusse-samen-korner-kerne
  • #vegan
  • #vegetarisch

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 669 Kilokalorien
  • FETT 19g
  • KH 93g Kohlenhydrat
  • Z 12g Zucker
  • PROT 22g Protein
  • BS 15g Ballaststoffe

Für 6 Portionen

Zutaten

2 EL Olivenöl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

450 g Champignons

1 EL Tomatenmark

2 EL Apfelessig

1 EL Oregano

1 EL Basilikum

1 TL Paprikapulver

5 Cherrytomaten

800 g passierte Tomaten

100 g Walnusskerne

Salz

Pfeffer

750 g Vollkornspaghetti

Zubereitung

  1. Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und im heißen Öl 2–3 Minuten dünsten.
  2. Pilze putzen, halbieren, in schmale Streifen schneiden und mit in die Pfanne geben. Wenn das von den Pilzen abgegebene Wasser komplett verdunstet ist, Tomatenmark, Apfelessig und Gewürze hinzufügen und gut miteinander vermengen.
  3. Die Cherrytomaten waschen, klein schneiden und mit den passierten Tomaten in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze für 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Währenddessen die Vollkornspaghetti kochen.
  5. Die Walnüsse hacken, in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten mitgaren lassen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fitnessköch*in

paula-kraemer

Erschienen im Buch

body-kitchen-das-fitness-kochbuch

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen