Unser Ernährungskurs ist jetzt online! Jetzt registrieren

« Alle Rezepte ansehen

Vegane Gyros-Reispfanne

Für unsere vegane “Gyros”-Reispfanne mit pflanzlichem Geschnetzelten pimpen wir den Reis mit Paprika und Kidneybohnen, aber auch Tomaten, Zucchini, Erbsen oder grüne Bohnen passen super. Dieses Gericht eignet sich hervorragend zur “Resteverwertung”. Am besten schaut man einfach vorher, was noch so an Gemüse, das zeitnah verarbeitet werden sollte, im Kühlschrank lagert und haut es mit in die Pfanne. Die One Pot Kreation ist außerdem ein tolles Meal Prep Gericht.

  • #bodykitchenlunch
  • #fette
  • #gemuse
  • #getreide
  • #gewurze
  • #hauptgericht
  • #hulsenfruchte
  • #laktosefrei
  • #meal-prep
  • #mediterran
  • #one-pot
  • #vegan
  • #vegetarisch
  • #10 bis 30 minuten
  • #easy
  • #fitness
  • #gaming
  • #laktosefrei
  • #vegan
  • #vegetarisch
  • #one pot & one pan
  • #reis & hülsenfrüchte
  • #frühling
  • #herbst
  • #sommer
  • #winter

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 641 Kilokalorien
  • FETT 9g
  • KH 108g Kohlenhydrat
  • Z 14g Zucker
  • PROT 32g Protein
  • BS 10g Ballaststoffe

Für 4 Portionen

Zutaten

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

3 Paprika (bunt)

1 EL Rapsöl

350 g veganes Gyros oder Geschnetzeltes (Hähnchengyros geht auch)

2 EL Tomatenmark

1 TL Kurkuma

1 TL Cayennepfeffer

400 g Basmatireis

400 ml Gemüsebrühe

1 Dose Kidneybohnen

Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Das vegane Gyros, Tomatenmark, Kurkuma und Cayennepfeffer dazugeben und etwa 5 Minuten anbraten.
  3. Dann den Reis in die Pfanne geben, kurz mitbraten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen.
  4. Paprika und Kidneybohnen hinzufügen und das Ganze abgedeckt ca. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen (bis der Reis gar ist). Gelegentlich umrühren. Falls nötig, etwas Wasser oder Gemüsebrühe nachgießen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Erschienen im Buch

gesund-einfach-kochen

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen