Veganes Kokos Panna Cotta

Snack

Was ist cremig, lecker, süß und kommt aus Italien? Richtig Panna cotta. Wir haben uns den Nachtischklassiker aus dem Piemont vorgenommen und ein veganes Panna cotta entwickelt. Genial und dabei so viel einfacher zu kochen als das Original. Unser Trick für ein besonders cremiges Nachtischhighlight: Kokosmilch und Mandelmus.

Zutaten

400 ml Kokosmilch (1 Dose)

2 EL Mandelmus

Mark einer Vanilleschote

2 EL Agavendicksaft

3 TL Agar Agar

Für die Sauce:

250 g gemischte Beeren

2 EL Agavendicksaft

1 EL Speisestärke

Nährwerte pro Portion

  • KCAL 277
  • FETT 21 g
  • KH 18 g
  • Z 14 g
  • PROT 4 g
  • BS 3 g

Zubereitung

Für für 4 Portionen

  1. Kokosmilch mit Mandelmus, Vanille, Agavendicksaft und Agar Agar in einen Topf geben und verrühren.
  2. Langsam aufkochen lassen, dabei immer wieder umrühren.
  3. Bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten köcheln lassen.
  4. Nach dem Kochen in 4 Gläser abfüllen und diese bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Beeren zusammen mit dem Agavendicksaft in einen Topf geben und einkochen. Mit einem Pürierstab cremig pürieren. Währenddessen die Speisestärke unterrühren.
  6. Für 2-3 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen und dann auf die Panna Cotta geben. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen