Unser Ernährungskurs ist jetzt online! Jetzt registrieren

« Alle Rezepte ansehen

Wassereis: Kiwi-Gurke

Wir holen uns jetzt ein Kokoswassereis mit Kiwi und Gurke aus dem Tiefkühler, denn das hat kaum Kalorien, kein Fett und versorgt dank des Kokoswassers auch noch ideal mit Mineralstoffen.

  • #dessert
  • #fingerfood
  • #gemuse
  • #glutenfrei
  • #laktosefrei
  • #mixer
  • #nur-5-zutaten
  • #obst
  • #snacks
  • #sussungsmittel
  • #vegan
  • #vegetarisch
  • #zuckerfrei-ohne-haushaltszucker

Nährwerte pro Eis

  • KCAL 39 Kilokalorien
  • FETT 0g
  • KH 6g Kohlenhydrat
  • Z 6g Zucker
  • PROT 0g Protein
  • BS 2g Ballaststoffe

Für 8 Eis

Zutaten

4 Kiwis

2 EL Kokoswasser

2 TL Agavendicksaft

450 g Salatgurke

Zubereitung

  1. Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben.
  2. Kiwis schälen und mit Kokoswasser und Gurke im Mixer pürieren. Agavendicksaft hinzufügen und noch einmal gut vermengen.
  3. Die Masse in die Popsicle-Eisformen füllen und mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht im Tiefkühler gefrieren lassen.

Fitnessköch*in

regina-hixt

Erschienen im Buch

body-kitchen-das-fitness-kochbuch

Stay hungry und verpasse keine neuen Inhalte!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessern. Mehr erfahren

Zustimmen Ablehnen